033 821 13 53
Rubi Reisen
bekannt für
schöne Carreisen!
Keine Kreditkarte bei Onlinebuchung notwendig!
Griechenland
Rundreisen 2020
 © Max Topchii-fotolia.com

Griechenland-Rundreise ein Bilderbogen voller Schätze

Meteoraklöster - Delphi - Athen - Akropolis - Kanal von Korinth - Mykene - Epidauros - Olympia

Seit Jahren begeisterte Gäste!

Erleben Sie eine traumhafte Reise mit schönsten Städten und atemberaubenden Landschaften. Auf unserer inhaltsreichen Rundreise entdecken Sie berühmte antike Stätte, sagenumwobene historische Orte und spüren die Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit der Griechen. Kaum ein Land in Europa steht so für die Antike wie Griechenland. Geniessen Sie das angenehme Klima, das Meer, sowie die Weine und die mit feinstem Olivenöl zubereiteten lokalen Spezialitäten, von denen es unzählige gibt. Gönnen Sie sich auch einen Ouzo, der typische griechische Schnaps aus verschiedenen Kräutern und Gewürzen.

1. Tag: Anreise Forli

Fahrt ab Ihrem Einsteigeort via Gotthard-Tessin-Mailand mit Mittagshalt entlang der Reiseroute. Weiterreise durch die Weite der Po-Ebene und vorbei an der Hauptstadt Bologna nach Forli zum schönen 4*Hotel Globus City. Übernachtung.

2. Tag: Ancona - Fähre

Gemütliches Frühstück. Anschliessend fahren wir der Küste entlang, durch eine herrliche Gegend, in Richtung Rimini. Wir folgen dem Adriatischen Meer bis zum Hafen von Ancona. Nachmittags heisst es dann: Leinen los. Mit einem modernen Fährschiff geniessen wir die Überfahrt nach Griechenland.

3. Tag: Igoumenitsa - Kalambaka

Ankunft am Morgen in der Nord-Griechischen Hafenstadt Igoumenitsa. Nach der Ausschiffung setzen wir unsere Fahrt in Richtung Ioannina fort. Fahrt auf der neuen Katara-Pass-Autobahn und vorbei an Metsovon, kommen wir zu den bizarren Meteora-Klöstern in Kalambaka. Schon von weitem erblicken Sie die von frommen Mönchen errichteten Klöster, welche zwischen Himmel und Erde zu schweben scheinen. Die Schönheit der Klöster und der atemberaubende Ausblick von den Steinfelsen über das gesamte Thessalia-Tal sind unvergesslich. Besichtigung eines der Meteora- Klöster. Übernachtung in Kalambaka.

4. Tag: Kalambaka - Delphi - Vrachati

Wir reisen weiter über Trikala-Karditsa-Lamia in Richtung Delphi. Am Hang des Parnass und hoch über dem Golf von Korinth liegt auf dem damals wie heute eindrucksvolle Gelände die berühmte und antike Orakelstätte. Dieser Ort galt in der Antike als Mittelpunkt der Welt. Wir sehen den Apollotempel, das Theater, das Schatzhaus, und das Stadion von Delphi. Nach dieser Besichtigung reisen wir weiter in die Küstenstadt Vrachati. 3 Übernachtungen im schönen 4*Hotel in Vrachati.

5. Tag: Hauptstadt Athen (fak.)

Der heutige Tag steht im Zeichen der griechischen Hauptstadt Athen. Athen, eine pulsierende Weltstadt auf historischen Fundamenten. Aus der Antike stammen die glanzvollen Baudenkmäler wie die Akropolis, die als Wahrzeichen der Stadt gilt. Der Präsidentenpalast mit der Wachablösung, das Olympia-Stadium, der Hadriansbogen sind weitere Sehenswürdigkeiten, die wir auf unserem Streifzug durch Athen sehen werden. Die Mittagszeit verbringen wir in der Altstadt von Athen. Nutzen Sie noch Ihre Freizeit für eigene Erkundungen. Auf unserer Rückfahrt besichtigen wir den bekannten Kanal von Korinth, der den korinthischen mit dem saronischen Golf verbindet. Bewundern Sie diesen einzigartigen Kanalbau, der täglich von unzähligen Schiffen durchfahren wird. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Mykene - Epidauros

Das Gebiet der Agrolis präsentiert sich heiter und ursprünglich - eine Kulturlandschaft mit Rebenfelder, Olivenhainen und Aprikosenpflanzungen. Wir besuchen das sagenumwobene Mykene mit den Ausgrabungen Heinrich Schliemanns. Nafplion, das malerische Hafenstädtchen auf dem griechischen Festland erwartet uns um die Mittagszeit. Anschliessend Fahrt quer durch die Halbinsel des Peloponnes nach Epidauros. Epidauros zählt zu den bedeutendsten Stätten der Archäologie. Bestaunen Sie das berühmte und besterhaltene Theater, welches am Kynoriton-Berg liegt. Säulen, Statuen und Tempel bestimmen das Bild von Epidauros.

7. Tag: Olympia - Patras

Wir reisen heute weiter gegen Süden. Durch die Gebirgswelt des Peloponnes erreichen wir Olympia. Auf unserem Weg haben wir Gelegenheit, das älteste Stadion der Welt kennenzulernen. Die Stadt Olympia ist die antike Kultstätte des Zeus und der Hera, sowie Austragungsort der ersten Olympischen Spiele. Anschliessend Fahrt zum Hafen von Patras für die Einschiffung und Überfahrt nach Ancona.

8. Tag: Ancona - Forli

Geniessen Sie den heutigen Tag an Bord des Fährschiffes. Ankunft am späten Nachmittag in Ancona. Danach reisen wir auf der Küstenautobahn direkt nach Forli zur Zwischenübernachtung, wo wir bereits herzlich empfangen werden.

9. Tag: Forli - Schweiz

Programmänderungen vorbehalten

Ihr Reisedatum:

Fr-Sa 01.05. - 09.05.2020

Bereits für Sie reserviert:

  • 4*Bus mit allem Komfort
  • Übernachtungen in 4* Hotels
  • Zimmer mit Bad/Dusche/WC
  • Fährüberfahrten in Doppelkabinen innen mit Dusche/WC und Frühstück
  • Halbpension (bei Fährüberfahrten nur Frühstück)
  • Reiseleitung ab Igoumenitsa bis Patras
  • Besichtigung Delphi mit Museum inkl. Eintritt
  • Besichtigung Epidauros mit Museum
  • Besichtigung Mykene mit Museum
  • Besichtigung Meteora-Kloster inkl. Eintritt

Preise pro Person:

9 Tage im DoppelzimmerFr. 1.389,-
Zuschlag Einzelzimmer/Kabine innenFr. 365,-
Zuschlag Einzelkabine aussenFr. 175,-
Zuschlag Doppelkabine aussen Fr. 85,-
Fak. Ausflug Athen inkl. AkropolisFr. 49,-
AnnullationsschutzFr. 20,-

Informationen:

Fremdwährung: Euro

Ihre Einsteigeorte: Bern, Thun, Spiez, Interlaken, Luzern, Basel, Zürich

weitere Einritte nicht inbegriffen

Reise buchen
bei uns bezahlen sie 100% mit reka-Checks  Reisegarantie
©2019 Rubi Reisen

Ihre Merkliste ist zur Zeit leer