033 821 13 53
Wandern
Schweiz-
Reisen
NEU!
Bonuskarte
NEU: Wir akzeptieren REKA-Schecks, REKA-Card, sowie die folgenden Kreditkarten: Maestro, Mastercard, VISA, Postfinane
Skandinavien
Rundreisen 2022
 © Nejron Photo-fotolia.com

Finnisch-Lappland im traumhaften Winterkleid dem Polarlicht auf der Spur

Turku - Oulu - Rovaniemi - Lahti - Helsinki - Stockholm - Polarkreis - Huskyschlittenfahrt - Besuch Rentierfarm - Snow Village - Schwedisch-Lappland

• Neuer Reiseverlauf
• noch günstiger als im 2020
• 3 Nächte in Levi
 

Bereits über 20 mal zum Polarkreis und zurück!

Wenn Wintermärchen wahr werden! Abtauchen, Träumen - sich die Winterferien des Lebens gönnen. In Finnisch Lappland erfüllen sich Ihre Vorstellung eines Wintererlebnisses in zauberhaft, tief verschneiter und unendlich ruhiger Umgebung. Lappland erleben heisst: raus in die Natur. Die abenteuerlichste Art ist mit einem Rentierschlitten oder einem Hundegespann durch die traumhaft verschneiten Wälder zu fahren.

1. Tag: Schweiz - Travemünde - Fährüberfahrt

Frühmorgens Fahrt ab Ihrem Einsteigeort nach Travemünde zum Fährhafen. Auslaufen der Fähre gegen 22.00 Uhr.

2. Tag: Trelleborg - Stockholm - Fährüberfahrt

Ankunft früh morgens. Lassen Sie sich verwöhnen vom Skandinavisches Frühstücksbuffet an Bord. Heute fahren wir durch die schöne Winterlandschaft von Süd-Schweden. Vorbei durch das seen- und waldreiche Gebiet von Malmö - Helsingborg gelangen wir an das Ufer vom Vätternsee, mit Mittagspause. Schon bald erreichen wir Stockholm. Am frühen Abend Einschiffung auf eines der modernen Hotelschiffe zur Überfahrt nach Turku. Abfahrt um ca.19.30 Uhr. Geniessen Sie dieses moderne Fährschiff mit all seinen erstklassigen Einrichtungen.

3. Tag: Helsinki - Lahti - Jyväskylä

Ankunft am Morgen im Hafen von Turku. Wunderschöne, abwechslungsreiche Fahrt nach Helsinki. Auf unserer geführten Stadtrundfahrt begegnen wir vielen Sehenswürdigkeiten wie: dem Senatsplatz, dem Dom, dem Sibeliusdenkmal und der einzigartigen Felsenkirche. Anschliessend an die Stadtführung und der Mittagspause fürht die Reise weiter durch die zauberhafte finnische Landschaft nach Lahti zur bekannten Ski-Sprungschanze. Unser heutiger Übernachtungsort ist Jyväskylä im Hotel Scandic, scandichotels.fi/jyvaskyla

4. Tag: Oulu - Rovaniemi

Verschneite Wälder und gefrorene Seen prägen die Etappe durch die winterliche Landschaft der finnischen Seenplatte. Am Bottnischen Meerbusen liegt die Stadt Oulu - die weisse Stadt des Nordens und letzte Station von Finnisch Lappland. Das Herz von Oulu schlägt auf dem Markplatz. Hier stehen unter anderem das Theater, hübsche rote Holzhuser, die einst als Speicher dienten, ebenso die schön restaurierte alte Markthalle. Sehenswert sind auch der Dom und das Rathaus. Mittagshalt am Hafen von Oulu. Weiter entlang dem Bottnischen Meerbusen erblicken wir bald Kemi dem dem gleichnamigen Fluss Kemijoki. Nun ist es nach Rovaniemi, dem Mittelpunkt und Haupthandelsplatz Finnisch Lappland nicht mehr weit. Übernachtung in der Stadt Rovaniemi im Hotel Scandic City, scandichotels.fi/rovaniemi

5. Tag: Rovaniemi - Polarkreis - Levi

Heute besuchen wir den Hausberg von Rovaniemi. Der Ounasvaara ist ein 204 Meter hoher Berg in der Stadt Rovaniemi in Finnisch Lappland. Vom Aussichtspunkt aus geniesst man einen imposanten Rundblick über Rovaniemi. Anschliessend gelangen wir zum Santa Claus Post-Office am Polarkreis, von wo Sie Postkarten verschicken können. Das Weihnachtsmanndorf mit Shops, Souveniers und Kaffes ist ganzjährig geöffnet. Nach diesem abwechslungsreichen Aufenthalt geht es weiter durch die einsame Weite Finnisch Lapplands. Die beinahe unberührte Natur wird geprägt von Fjells, Nadel- und Birkenwälder mit grossen Flüssen. Unser heutiges Ziel ist Levi, einer der beliebtesten Wintersdportgebiete in Finnland. Hier in Finnisch Lappland werden wir sicher eine unvergessliche Zeit erleben. Levi ist eines der grössten und meist besuchtesten Wintersportgebiete in Finnland. Die Skisaison dauert hier von November bis Anfangs Mai. Machen Sie am Abend einen Spaziergang durch die Stadt Levi und mit ein bisschen Glück können Sie vielleicht schon Polarlichter bestauen. 3 Übernachtungen im Sokos Hotel, sokoshotels.fi/levi

6. Tag: Levi - Snow Village

Besuch vom Snow Village im Raume Kittilä. Bei einer freien Besichtigung sehen wir das Hotel, die Kapelle und die Bar, die jedes Jahr aufs Neue erbaut werden - aus knapp 2000 Tonnen Schnee und Eis! Zahlreiche Eisskulpturen und kunstvoll in die Schneewände gefräste Reliefs zieren die Räumne und schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Im Eiskino schauen wir einen Film über die Polarlichter und hoffentlich zeigen sich diese anschliessend auch am Himmel. Wenn die farbigen Schleier wie Bänder über den Nachthimmel tanzen, ist das ein Naturschauspiel voller Magie. Polarlicher entstehen übrigens aus dem Zusammenspiel von Sonne und dem Magnetfled der Erde.

7. Tag: Levi - Rentier und Huskys

Wie wäre es heute mit einer Rentier-Safari? Bei diesem Ausflug werden wir von einem waschechten Samen in traditioneller Kleidung begrüsst. Während wir einen heissen Kaffee oder Tee geniessen, lauschen wir den spannenden Geschichten und erfahrten viel Interessantes über die Rentierhaltung und das Leben der samischen Bevölkerung. Anschliessend erwartet uns eine Fahrt mit dem Rentierschlitten druch die beinahe magisch wirkende Winterlandschaft. Wenn Sie es etwas schneller mögen, bietet sich eine Husky-Safari an.  Die Hunde heulen und zerren an den Geschirren und freuen sich bereits, Sie durch die schneebedeckten Wälder zu ziehen. Dannach haben wir noch Zeit, einen tiefen Blick in das leben und Training der Huskys zu werfen.

8. Tag: Levi - Umea

Mit unvergesslichen Eindrücken verlassen wir Levi in Richtung Kittilä-Pello. Kurz vor Juoksenki, südlich vom Zentrum Pellos, erreichen wir wieder den Polarkreis. Ab Övertornea gehts der finnisch-schwedischen Grenze entlang. Wir überqueren den Grenzfluss Torne nach Schweden. Durch eine landschaftlich schöne Strecke reisen wir vorbei an Överkalix in Richtung Lulea. Lulea die Hauptstadt von Norrboten ist von zwei grossen Meersebuchten umgeben und fast jeder Wohnbezirk liegt am Wasser. Über Skelleftea, bekannt für die grössten Hafenanlage Fästerbottens, erreichen wir die Stadt Umea. Die Stadt der Birken ist eine hübsche aufgelockerte Stadt mit breiten Alleen, in der man zahlreiche Beispiele für die moderne schwedische Architektur findet. Übernachtung im Scandic Hotel Plaza, scandichotels.se/plazaumea

9. Tag: Umea - Stockholm

Die heutige Fahrt geht über Örnsköldsvik und entlang dem Bottnischen Meerbusen in Richtung Sundsvall. Über Gävle kommen wir an der Universitätsstadt Uppsala vorbei. Sie ist das geistige Zentrum Schwedens. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind der Dom, die Universitäts-Bibliothek, das Schloss und das Linné-Museum.  Der Dom von Uppsala ist die grösste Kathedrale Skandinaviens. Am Abend erreichen wir die wunderschöne Stadt Stockholm. Übernachtung im Zentrum der Stadt im Hotel Scandic Continental, scandichotels.se/continentalstockholm

10. Tag: Stockholm - Trelleborg Fähre

Mit einheimischer Führung lernen wir diese tolle Stadt näher kennen. Stockholm ist geprägt von den vielen Brücken, der schönen Altstadt, sowie den Schlössern. Stockholm zählt zu den schönsten Städten und ist bekannt als die sauberste Hauptstadt der Welt. Wir verlassen anschliessend Stockholm via Nyköping, über den Götakanal in Richtung Vätternsee-Gränna. Von hier aus haben Sie eine schöne Aussicht nach Visingsö und über einen Teil des Vätternsees. Wir verlassen den See bei Jönköping und fahren in Richtung Värnamo-Ljungby und kommen schliesslich nach Helsingborg und Malmö. Von hier aus sind es nur noch wenige Kilometer bis nach Trelleborg zum Fährhafen der TT-Line. Schiffsüberfahrt gegen 22.00 Uhr. Lassen Sie die vielen, sicherlich unvergesslichen Eindrücke, dieser Winterreise nochmals revue passieren!

11. Tag: Travemünde - Schweiz

Programmänderungen vorbehalten

Ihr Reisedatum:

Do-So 03.02. - 13.02.2022

Bereits für Sie reserviert:

  • 4*Bus mit allem Komfort
  • 3*/4*Hotels
  • Zimmer mit Bad/Dusche/WC
  • Fährüberfahrten in Doppel- kabinen innen mit Dusche/WC
  • Halbpension (bei Fährüberfahrten, nur Frühstücksbuffet)
  • skandinavisches Frühstücksbuffet
  • Besichtigung Sprungschanze Lahti
  • Aufenthalt am Polarkreis
  • Stadtführung Helsinki und Stockholm
  • Besuch der Städte Oulu und Rovaniemi
  • Besuch Hausberg Ounasvaara
  • Besuch Snow Village
  • Eintritt Schneedorf Lainio
  • Besuch Huskyfarm mit Schlittenfahrt
  • Besuch Rentierfarm mit Schlittenfahrt
  • Bekleidung: Mütze, Handschuhe, warme Winterstiefel, Overall
  • Nordlandfahrer-Urkunde

Preise pro Person:

Durchführung garantiert
11 Tage im DoppelzimmerFr. 2.049,-
EinzelzimmerzuschlagFr. 535,-
Zuschlag Einzelkabine innenFr. 195,-
Zuschlag Doppelkabine aussenFr. 105,-
AnnullationsschutzFr. 20,-

Informationen:

Fremdwährung: Euro, Schwedische Kronen
Kreditkarten empfehlenswert

Reisedokumente:                                                                  
Gültige Identitätskarte oder gültiger Reisepass

Klima:
Die Temperaturen sind ähnlich wie bei uns. Eine angenehme trockene Kälte zwischen ca.18 und 25 Grad minus. Keine speziellen Winterkleider erforderlich.

Ihre Einsteigeorte: Interlaken, Spiez, Thun, Bern, Wangen a. Aare, Basel, Luzern, Zürich

Reise buchen
bei uns bezahlen sie 100% mit reka-Checks  Reisegarantie
©2021 Rubi Reisen

Ihre Merkliste ist zur Zeit leer