033 821 13 53
Schweiz-
Reisen
NEU!
Bonuskarte
NEU: Wir akzeptieren REKA-Schecks, REKA-Card, sowie die folgenden Kreditkarten: Maestro, Mastercard, VISA, Postfinane
Schweiz
Schweiz-Reisen Rundreisen 2023
 © Michal Ludwiczak-fotolia.com

Flanieren und degustieren am Genfersee

Genussvolle Momente an der Montreux Riviera - Lausanne - Evian

Der Genfersee - zwei Länder und unzählige Fotomomente. Da erheben sich auf der einen Seite die mediterran anmutenden Weinterrassen. Auf der anderen Seite begeistert das herrliche Bergpanorama. Es erwarten Sie charmante, mittelalterliche Städte, Wein und natürlich ein traditionelles Käsefondue!

1. Tag: Anreise Lausanne-Ouchy

Anreise via Simmental vorbei an Zweisimmen - Saanen nach Gstaad. Gstaad ist nicht nur ein Nobelort sondern auch ein beliebter Ausgangsort für verschiedene Ausflüge im Saanenland. Mehrere Geschäfte, Restaurant und Hotels säumen die Fussgängerzonge. In Gstaad verbringen wir die Mittagspause. Anschliessend Weiterreise nach Gsteig, über den Col de Pillon Richtung Unterwallis nach Aigle. Freier Aufenthalt in Aigle mit dem bekannten Schloss Aigle. Im Laufe des Nachmittages erreichen wir den Genfersee - ein Gewässer der Superlative: Er gilt als tiefster See Frankreichs, grösster Binnensee Europas und wasserreichster See Mitteleuropas. Lausanne liegt malerisch am Nordufer des Sees. Das reizvolle Stadtbild wird vom Kontrast zwischen den modernen Geschäftshäuser und den alten Gassen sowie Treppen bestimmt, die zu der von der Kathedrale und der Burg beherrschten Altstadt hinaufsteigen. Übernachtung im Hotel Mövenpick in Lausanne-Ouchy. Freies Abendessen.

2. Tag: Haut-de-Caux - Rivaz

Wir beginnen den Tag mit einer Rundfahrt in Lausanne und lassen uns von dieser reizenden Stadt mit ihrer blumengeschmückten Seepromenade verzaubern. Es folgt eine Panoramafahrt entlang des Genfersees nach Montreux. Von hier erreichen wir mit der Zahnradbahn in ca. einer halben Stunde Haut-de-Caux mit einem herrlichen Bergpanorama! Anschliessend geht es mit der Bahn nach Glion, einem beeindruckenden Aussichtspunkt.  Nicht nur der Genfersee liegt uns zu Füssen, auch die Aussicht auf das markante Schloss Chillon ist spektakulär. Mit der ältesten komplett renovierten Seilbahn, einer lebenden Legende der Belle Epoque fahren wir in nur wenigen Minuten von Glion zurück nach Montreux. In einem Restaurant des Kurortes werden wir zu Kaffee und Kuchen erwartet. Frisch gestärkt geht es zum Weinerlebniszentrum "Vinorama" in Rivaz. Eine Filmpräsentation vermittelt Wissenswertes über die Arbeit des Winzers in den verschiedenen Jahreszeiten. Einige edle Tropfen dieser Region, wie z.B. Weine aus der regionaltypischen Rebsorte Chasselas, können wir im Anschluss verkosten.

3. Tag: Yvoire - Thonon - Evian

Heute besuchen wir die französische Seite des Genfersees. Erster Zwischenstopp am Südufer ist Yvoire. Pittoreske, blumengeschmückte Bauten sowie ein alter Burggarten charakterisieren das mittelalterliche Städtchen. Im liebevoll restaurierten ehemaligen Wohnsitz der Herzöge von Savoyen, Château de Ripaille, steht zunächst ein Rundgang auf dem Programm. Der berühmte Wesswein von Ripaille wird in ganz Frankreich verkauft und sogar nach Übersee exportiert. Auch wir probieren von dem edlen Getränk. Im Nachbarort Evian, wo heute noch das gleichnamige Mineralwasser abgefüllt wird, gehen wir an Bord der Fähre, welche uns in ca. 35 Minuten nach Lausanne bringt. Von der Anlegestelle können wir bequem zum ca. 500 m entfernten Hotel gehen. Für das heutige Abendessen haben wir für Sie etwas Spezielles organisiert. In einem geschichtsträchtigen Chalet oberhalb von Lausanne wird uns ein traditionelles Käsefondue serviert. Das weltbekannte Chalet Suisse hatte seinen "ersten Auftritt" als Ausstellungspavillon anlässlich der World Expo in Brüssel 1958. Erfreuen Sie sich am Schweizer Alpenambiente und einem Blick auf den Genfersee, vielleicht sogar bei einem romantischen Sonnenuntergang.

Yverdon-les Bains - Neuenburg

Auf einer interessanten Route erreichen wir Yverdon-Les Bains. Die zwischen dem Jura und dem Neuenburgersee eingebettete Kleinstadt ist der wichtiges Badekurort der Westschweiz. Gemütlicher Aufenthalt. Danach geht es dem Ufer des Neuenburgersees entlang zur Mittagspause nach Neuenburg. Flanieren Sie durch die Gassen Neuenburgs und Sie können sehen, weshalb das Städtchen in der Belle Epoque ein beliebter Ort der Reichen war. Anschliessend Rückfahrt zu den Aussteigeorten.

Ihr Reisedatum:

Do-So 03.08. - 06.08.2023

Bereits für Sie reserviert:

  • 4*Bus mit allem Komfort
  • 4*Hotel Mövenpick in Lausanne-Ouchy
  • Zimmer mit Bad/Dusche/ WC
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 1x 3-Gang-Nachtessen mit Käsefondue
  • Freie Benützung von Sauna, Fitnessraum
  • 2x Ganztagesführungen
  • Stadtführung Lausanne
  • Zahnradbahn-Fahrt Montreux-Haut-de-Caux
  • Bahnfahrt Haut-de-Caux-Glion
  • Seilbahnfahrt Glion-Montreux
  • 1 Kaffee und 1 Stk. Kuchen auf der Panoramaterrasse
  • Besuch Vinorama in Lavaux
  • Filmpräsentation "Winzerjahr"
  • 3er Weinprobe inkl. Brot, Wasser
  • Spaziergang Yvoire
  • Besichtigung Chateux de Ripaille mit 3er Weinprobe
  • Schifffahrt Evian-Lausanne

Preise pro Person:

4 Tage im DoppelzimmerFr. 719,-
EinzelzimmerschlagFr. 165,-
AnnullationsschutzFr. 20,-

Informationen:

Fremdwährung: Euro

Ihre Einsteigeorte:  Interlaken / Spiez /  Thun  / Bern

Reise buchen
bei uns bezahlen sie 100% mit reka-Checks  Reisegarantie
©2022 Rubi Reisen