033 821 13 53
Hafen von Porto Azzurro
Norwegen
Rundreisen
 © Andrey Armyagov-stock.adobe.com

Zauberhaftes Südnorwegen - malerische Fjorde

Oslo - Lillehammer - Trondheim - Atlantikstrasse - Trollstigen - Adlerstrasse - Flambahn - Bergen - Postschifffahrt - Geirangerfjord

einzigartige Höhepunkte Norwegens

Tiefgrüne Wiesen, weite Wälder, tosende Wasserfälle, reizvolle Städte: Norwegen ist ein Land voller Naturschönheiten und interessanter Kultur. Geradezu spektakulär sind die Ausblicke von den Gipfeln und Fjorden. Und auch die Fahrt mit einem Postschiff entlang der faszinierenden Schärenküste wird für Sie zum unvergesslichen Erlebnis. Ebenso die vielen kleinen Orte mit ihren farbigen Holzhäusern laden zum Bummeln und Shoppen ein.

1. Tag: Schweiz - Hannover

Fahrt ab Ihrem Einsteigeort via Basel - Frankfurt nach Hannover. Hannover ist die Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen - ein bedeutender Industrie- und Handelsplatz und Sitz einer Universität und Hochschulen. Die Stadt hat als Messestadt internationale Bedeutung und gilt als die grünste Grossstadt Deutschlands.

2. Tag: Hannover - Kiel - Fähre

Weiterfahrt Richtung Norden, vorbei an der Lüneburger Heide, via Hamburg nach Kiel zum Fährhafen. Einschiffung auf ein Luxus-Schiff der Color Line. (Color Magic oder Color Fantasy). Abfahrt der Fähre um ca. 14.00 Uhr nach Oslo. Geniessen Sie die Atmosphäre an Bord und die Ausfahrt aus der Kieler Förde, sowie durch die dänische Inselwelt. Freies Abendessen an Bord.

3. Tag: Oslo - Hamar

Ankunft in Oslo gegen 10.00 Uhr. Hier werden wir bereits zu einer Stadtführung erwartet. Oslo liegt sehr schön am Oslofjord, umgeben von den bewaldeten Höhen der Nordmarka. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen das Rathaus, der Vigelandpark mit seinen zahlreichen Skulpturen, das königliche Schloss oder die neue Skisprungschanze auf dem Holmenkollen. Die gemütliche Metropole verfügt über zahlreiche interessante Museen, einige davon auf der Halbinsel Bygdöy. Am Nachmittag reisen wir weiter an den Mjösasee, der grösste See des Landes. Entlang des Seeufers erreichen wir das Hotel in Hamar.

4. Tag: Lillehammer - Trondheim

Die Stadt Lillehammer  wurde durch die Olympischen Winterspiele 1994 weltweit bekannt und bietet seinen Besuchern verschiedene interessante Museen, wie das Maihaugen, eines des schönsten und grössten Freilichtmuseum Norwegens. Durch das Gudbrandsdal, vorbei an Wiesen, Wäldern und zahlreichen Bauernhöfen, geht es heute weiter nach Norden. Hinter Otta sehen wir die über 2.200 m hohen Gipfel des Rondane Nationalparks. Über Oppdal erreichen wir Trondheim. Bei einer Stadtführung entdecken wir den Charme der Stadt mit ihren hölzernen Kaufmann- und Lagerhäusern. In der hübschen Universitätsstadt findet man neben beeindruckenden Bauwerken auch ein grosses kulturelles Angebot. Wahrzeichen der Stadt ist der berühmte Nidaros-Dom, Norwegens grösste mittelalterliche Kirche und gleichzeitig grösstes mittelalterliches Bauwerk. Übernachtung im Zentrum von Trondheim.

5. Tag: Postschifffahrt - Kristiansund

Heute erleben Sie eine ca. 7-stündige Schifffahrt entlang der norwegischen Westküste mit einem der berühmten Havila - Postschiffe. Dies ist ein Abschnitt der Route Bergen - Kirkenes, die schon 1893 als Postschifffverbindung eingerichtet wurde und heute häufig als schönste Seereise der Welt bezeichnet wird. Vorbei an unzähligen Inseln, idyllischen Ortschaften und eindrucksvollen Fjorden erreichen wir am Nachmittag Kristiansund. Sehenswert sind hier vor allem die 320 farbigen Fenster der modernen Kirkeland-Kirche. Einen schönen Ausblick über die Stadt hat man vom alten Wachturm Vardetarnet. Übernachtung in Kristiansund.

6. Tag: Atlantikstrasse - Trollstigen

Den Ozean erleben wir beinahe hautnah bei der Fahrt über die Atlantikstrasse, welche die Schäreninseln mit mehreren Brücken miteinander verbindet. Sie führt durch eine Landschaft, die vor allem durch den tosenden Atlantik, aber auch durch idyllische Fjorde und Berge geprägt ist. Die riesigen Wellen,  die über die Uferfelsen rollen, sind ein unvergesslicher Anblick. Wir überqueren den Langfjorden mit einer Fähre und erleben den berühmten Trollstigen. Diese Passstrasse schraubt sich in engen Serpentinen den Berg hinauf und führt vorbei am 180m hohen Wasserfall Stigfossen. Vom Aussichtspunkt in der Nähe der Passhöhe auf 850 m.ü.M. hat man einen fantastischen Blick ins Tal! Nachmittags erwartet uns noch eine kurze Fährpassage, sowie die aussichtsreiche Adlerstrasse, die uns zum heutigen Übernachtungsort nach Geiranger führt.

7. Tag: Geiranger - Sognefjord

Erleben Sie eine grossartige Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord. Die Wasserfälle Brautschleier, die sieben Schwestern und der Freier sind die wohl am meist fotografiertesten Wasserfälle in Norwegen. Anschliessend an die Bootsfahrt reisen wir weiter zum schönen Nordfjord. Der Fjord liegt am Fuss des Ausläufers des Jostedalsbreen, dem grössten Gletscher des europäischen Festlandes. Durch lange Tunnels und durch idyllische Landschaften fahren wir an den Sognefjord. Mit seiner über 200 km Länge einer der längsten Fjorde der Welt. Heutiger Übernachtungsort ist Balestrand am Sognefjord.

8. Tag: Sognefjord - Bergen

Es erwartet uns eine kurze Fährpassage über den Sognefjord nach Fodnes. Nicht weit entfernt liegt Laerdal, das für seine unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser und das Wildlachszenter bekannt ist. Durch den 24,5 km langen Laerdaltunnel geht es weiter nach Aurland. Von Aurland ist es nicht mehr weit nach Flam. Hier werden wir eine 20 km lange Retourfahrt mit der berühmten Flambahn unternehmen. Auf der Strecke durch eine wunderbare Gebirgslandschaft überwindet der Zug einen Höhenunterschied von 865 m! Weiterfahrt über Gudvangen in das hübsche Naeryötal und vorbei am Städtchen Voss, erreichen wir die Stadt Bergen, heutiger Übernachtungsort. Die reizvoll an den inneren Buchten des Byfjords gelegene Stadt ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Westküste und zweifellos eine der schönsten Städte Norwegens.

9. Tag: Bergen - Fähre

Geführte Besichtigung von Bergen. Das Zentrum Bergens erstreckt sich rund um das Hafenbecken Vagen und den Stadtmarkt, auf dem der beliebte Fisch- und Gemüsemarkt stattfindet. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die mittelalterliche Festung Bergenhus mit der im 13. Jh. errichteten Hakonshalle, der Rosenkranzturm, sowie die romanische Marienkirche, das wahrscheinlich älteste Bauwerk der Stadt. Die bedeutendste Attraktion jedoch ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, zum Teil farbenfrohen Holzhäusern. Anschliessend erwartet uns die Fährpassage nach Norddänemark. Geniessen Sie die schönen Ausblicke auf die zerklüftete Küste vom Sonnendeck und nutzen Sie das Unterhaltungsangebot an Bord.

10. Tag: Hirtshals - Hannover

Ankunft am Morgen im dänischen Hirtshals. Nach der Ausschiffung Weiterreise durch dänisch - deutsches Gebiet zur Grenze von Flensburg. Via Hamburg fahren wir Richtung Lüneburger Heide zum Übernachtungsort nach Hannover.

11. Tag: Hannover - Schweiz


Programmänderungen und oder Anpassungen sind in diesen bewegten Zeiten möglich!

Ihr Reisedatum:

Mi-Sa 10.07. - 20.07.2024

Bereits für Sie reserviert:

  • 4* Bus mit allem Komfort
  • Übernachtungen in 3*/ 4*Hotels
  • Zimmer mit Bad/ Dusche, WC
  • Fährüberfahrten in Doppelkabinen innen mit Dusche/WC
  • HP, Frühstücksbuffet, Nachtessen
    (bei Fähr­über­fahrten Früh­stücks­buffet)
  • Stadtrundfahrt/gang in Oslo, Trondheim, Bergen
  • Havila-Schifffahrt Trondheim-Kristiansund
  • Bootsausflug auf dem Geirangerfjord
  • Fahrt auf der Atlantikstrasse
  • Fahrt über die Trollstigen
  • Fahrt mit der Flambahn

Preise pro Person:

Durchführung garantiert
11 Tage im Doppelzimmer Fr. 2.619,-
EinzelzimmerzuschlagFr. 375,-
Zuschlag Einzelkabinen innenFr. 325,-
Zuschlag Doppelkabine aussenFr. 155,-
AnnullationsschutzFr. 20,-

Informationen:

Fremdwährung: Euro, Dänische Krone, Norwegische Krone. Kreditkarte erforderlich!

Ihre Einsteigeorte: 
Interlaken, Spiez, Thun, Bern, Wangen a. Aare, Basel, Luzern, Zürich

Reise buchen
bei uns bezahlen sie 100% mit reka-Checks  Reisegarantie
©2024 Rubi Reisen
Wir akzeptieren REKA-Schecks, REKA-Card, sowie die folgenden Kreditkarten:
Maestro, Mastercard, VISA, Postfinance. Kreditkartenzahlung nur im Büro möglich!